Type and press Enter.

Kamingespräche mit LESSaFAIR x HER: Die Zukunft von Ethical Luxury

Wir durften jetzt gemeinsam mit der HER Berlin Community, dem deutschen Ableger des internationalen Netzwerkes HER Global Network für Frauen, 30 Frauen zu unserem ersten Panel Talk im Aptm im Wedding begrüßen. Dort haben wir am Kamin des weitläufigen Loft mit drei wegweisenden Frauen über die Zukunft der Luxus-Industrie gesprochen. Guya Merkle vom Fine-Jewelery-Label Vieri, Schmuck-Designerin Lilian von Trapp und Neonyt-Gründerin Magdalena Schaffrin haben mit uns ihre Erfahrungen geteilt. 

1. APTM; 2. Christine Korte (Gründerin LESSaFAIR); Magdalena Schaffrin (NEONYT); 3. Lillian von Trapp & Guya Merkle (VIERI)

 

„Als ich zum ersten Mal in einer Goldmine in Peru stand und miterlebt habe, wie kleine Kinder und alte kranke Menschen unter menschenunwürdigen Verhältnissen für unseren Luxus arbeiten müssen, hat es mir das Herz gebrochenen“, verriet Guya Merkle. Nach diesem prägenden Erlebnis stellte Guya 2013 das von ihren Eltern geerbte Schmuckunternehmen auf Nachhaltigkeit um und greift heute mit Vieri auf ausschließlich ethisch korrekt geförderte oder recycelte Rohstoffe wie Gold und Diamanten zurück. Noch im selben Jahr gründete Guya Merkle die Earthbeat Foundation, mit der sie sich für die Abschaffung illegaler Goldminen in Entwicklungsländern einsetzt. Außerdem möchte sie damit alternative Business-Modelle für die Minenarbeiter kreieren, deren Lebensunterhalt an den Jobs – und seien sie auch noch so schlecht – in den Minen hängt.

1. Magdalena Schaffrin (NEONYT); Birgit Amelung (Creative Director & CO Founder HER Berlin by HER Global Network) 2. Josefine von Thun (LESSaFAIR Kolumnistin) und Stephanie Neubert (LESSaFAIR Beauty Director)

 

Die Berliner Designerin Lillian von Trapp, die ihre modernen und schlichten Schmuck-Kollektionen ausschließlich aus recyceltem Gold und Diamanten in einer Manufaktur in Deutschland herstellt, setzt sich als Mitglied der Earthbeat Foundation für ein besonderes Projekt ein. Mit der Permakultur-Initiative „Heartbeat Garden” hat sie in Makina in Uganda Gemeinschaften dabei unterstützt, Goldminen-Betriebe auf Ackerbau umzustellen. Denn die Abschaffung von Goldminen und ihren verheerenden Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, muss einhergehen mit alternativen Einkommens-Modellen für die Bevölkerung.

1. Rebekka Dornhege Reyes ; 2. Birgit Amelung (Creative Director & CO Founder HER Berlin by HER Global Network) Nicole Schneider (Gründerin LESSaFAIR)

Magdalena Schaffrin prägt bereits seit 2009 als Mitgründerin des Greenshowroom in Berlin die Modelandschaft und fordert Marken heraus, Muster und Abläufe in der Branche zu überdenken und auf Nachhaltigkeit umzustellen. Aus dem Greenshowroom ist jetzt Neonyt geworden, das sich als Hub versteht. Hier werden Konzepte und Modeunternehmen vorgestellt, die sowohl mit Innovationen als auch mit traditionellem Handwerk unterschiedlichste Kulturen und Lebensräume schützen und fördern möchten. 

„Nachhaltigkeitsaspekte sind eine Erweiterung des Qualitätsbegriffs. Werte eines Produktes, die über das Design, die Fertigung und Materialität hinausgehen. Um es einfacher auszudrücken: Ein Produkt von hoher Qualität ist gut gestaltet und darf nicht von Kinderhand gefertigt worden sein oder schädliche Chemikalien enthalten“, erklärt Magdalena Schaffrin ihre Vision eines neuen Luxusbegriffes. 

Damit brachte die Umwelt-Pionierin das Fazit des Abends auf den Punkt: Luxus und Nachhaltigkeit müssen sich in der Zukunft bedingen. 

Wir möchten uns gemeinsam mit HER Berlin bei den Sponsoren des Abends bedanken: Beim Weingut Wechsler für den erlesenen Wein, bei Martini für fertige Mixgetränke, bei Keatz für die frischen und außergewöhnlichen Wraps und natürlich bei Aptm für die gemütliche Location. Der Abend wurde von Monday Morning visuell begleitet.

1. Catering Keatz und Katharina Schmickler; 2. Mosch Khanedani; 3. Heike Forbig-Demke (HER Berlin by HER Global Network)

 

 

1. Weingut Wechsler, 2. Schmuckdesignerin Lilian von Trapp, 3. Lorraine Haist von Daily Diamonds
1. Statement Shirts HER Berlin; 2. Marwa Eldessouky und Rebekka Dornhege Reyes

 

LESSaFAIR x Her: Stories behind Gold

Credit:

Director: Birgit Amelung
DoP & Editing: Damian Poci
Music: Jaqee

Wir haben gemeinsam mit HER Frauen gefragt, welche emotionale Bindung sie zu Schmuck haben. Das Ergebnis in bewegenden Bildern: